Mitteilungen des Referats für die
Kulturgüter der Orden - MiRKO

Vier neue Beiträge sind online!

Gerald Hirtner berichtet in seinem Beitrag über die "Quellen zur Baugeschichte der Stiftskirche St. Peter".

Ulrike Erben gibt einen Erfahrungsbericht über „Archivierungsordnung“? Aktenpläne? Prozessabbildung? Die Einführung eines neuen Enterprise Content Management-Systems in der Erzdiözese Wien".

Ilse Entlesberger und Christa Gattringer erklären, was wichtig ist, um eine Fotografie zu erhalten „Ein kurzer Leitfaden zur konservatorischen Handhabung von fotografischen Sammlungen, mit Beispielen aus der Praxis des Niederösterreichischen Landesarchivs und der Niederösterreichischen Landesbibliothek“

Manfred Massani über „Behalten, Aussondern oder Wegwerfen? Vom Umgang mit Buchdubletten in der Provinzbibliothek der Kapuzinerprovinz Österreich-Südtirol“

 

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe!

 

Einen guten Start in den Herbst wünscht die Redaktion!

 

Jetzt neu: Die Beiträge von Michael Volpert und Ute Rohrer sind online!

Wie man Chaos und Käfer in den Griff kriegt? Das verraten Michael Volpert in seinem Beitrag "Vom Chaos zur Ordnung? Übernahme und Bewertung im Spannungsfeld von analoger und digitaler Welt" und Ute Rohrer in ihrem Beitrag "IPM Monitoring (Integrated Pest Management) - Schädlingsüberwachung im Stift Admont".
Hier gehts zur aktuellen Ausgabe!
Einen guten Start in den Herbst wünscht die Redaktion!

Zwei weitere Beiträge für Ihre Sommerlektüre!

Der Beitrag von Helga Penz behandelt "Angelus Novus. Vom Begriff der Ordensgeschichte". Marta Riess gibt Einblick in das Records Management in ihrem Beitrag "For the record …“ Positionieren kleiner Archive zwischen Compliance, Best Practice und Defensible Solution.
Hier gehts zur aktuellen Ausgabe.
Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion!


Der dritte Beitrag ist online!

Mit dem Beitrag von Erzabt em. Asztrik Várszegi OSB vom Kulturtag 2018 ist ein neuer MiRKO-Beitrag online! Erzabt Asztrik widmet sich dem Thema: „Im Osten nichts Neues? Welchen Stellenwert haben die Ordensgemeinschaften mit ihrem Kulturerbe in den postkommunistischen Ländern?“

Hier gehts zur aktuellen Ausgabe

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion!

Seite 1 von 4

Suche

Blättern

Medieninhaber:
Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs, Vereinigung der Frauenorden Österreichs
Herausgeber:
Referat für die Kulturgüter der Orden